Eine kleine Bretterbude markierte 1950 den Beginn. Was Bernhard Möllers damals an finanziellen Mitteln fehlte, machter er durch unternehmerisches Gespür wett. Schnell erkannte er, wie wichtig guter Service ist – und schickte den 13-jährigen Dieter Middendorf Mitte des Jahrzehnts auf dem Fahrrad los, um Kunden direkt zu beliefern.

Man sieht: Möllers ging schon flexibel auf Kundenwünsche ein, als hierzulande kaum jemand wusste, dass dieses Wort existiert. Zudem wurde das Warenangebot über die Jahrzehnte kontinuierlich ausgebaut. Ein besonderer Höhepunkt: Der Rindfleischimport aus Argentinien, der in den frühen 1970’er begann.

die noch lange weitergehen wird

Heute ist Möllers, in der Region auch als „Bauch von Köln“ bekannt, ein moderner Vollsortimenter, der rund um die Uhr für unterschiedliche Kunden im Einsatz ist. Wir kennen die speziellen Anforderungen von Gastronomie- und Catering-Betrieben, Metzgereien, Hotels, Kantinen, Markt- und Großhändler.

Mit einer innovativen Warenlogistik, inklusive eigener Tiefkühl-Lagerhallen sowie Kühl- und Tiefkühlzellen in allen Lieferfahrzeugen, sorgen wir beispielsweise für verlässliche „Coolness“. Mit dem Prinzip „Bewährtes erhalten und Neues nutzen“ befriedigen wir vielfältige Wünsche. Bei der Fleischportionierung etwa setzen wir modernste Lasertechnologie ein. Dagegen wird das Hackfleisch unserer Metzgerei noch frisch mit dem Fleischwolf hergestellt, ohne sonstige Behandlung.

Schließen

Bernhard Möllers GmbH & Co KG

Köln Schlachthof
Liebigstr. 120
50823 Köln

Tel: +49 (0) 221 59 49 0 - 0
Fax: +49 (0) 221 59 49 0 - 310
E-Mail

möllers @ facebook